Artikel mit dem Tag "Anleitung"



Taschen · 14. November 2017
Ich habe Klamotten ausgemistet. Dadurch dass ich nähe hat sich da so viel angesammelt was ich gar nicht mehr anziehe. Auch einige alte Jeans, die teilweise löchrig oder unmodern sind. Und da ist mir ein Beitrag aus einer Facebook Gruppe wieder eingefallen. Ein Adventskalender aus alten Jeans.
Taschen · 02. November 2017
Ich habe es dir ja schon angekündigt und jetzt ist es endlich soweit. Mein eigenes Freebook, der Tasche, die ich dir hier gezeigt hatte. Ich bin total aufgeregt und nervös, wie dir der Schnitt wohl gefällt. Meine tollen Mädels haben zwei Wochen lang genäht was das Zeug hält und haben ganz großartige Beispiele gezaubert.
Oberteile · 21. August 2017
Wenn du auch mal so ein Bikiniobeteil testen willst, wie ich es hier an habe, dann brauchst du ein Bikini Höschen mit einem ausreichendem Umfang (muss ja unter der Brust passen). Außerdem sollte diene Cup Größe nichtgrößer als B sein. Ich denke bei größeren Cups könnte es schwierig werden.
10. Juli 2017
Hier zeige ich dir wie ich mir einen ganz einfachen Entschärfer für tiefe Ausschnitte genäht habe. Es kann sein, dass es bei einer sehr großen Oberweite hoch rutscht und nicht richtig sitzt, aber da es sehr schnell genäht ist und nur wenig Stoff benötigt, ist es ja einen Versuch wert.
Oberteile · 13. Juni 2017
Ich habe mir, inspiriert durch den Blog Dufiletmon, ein ganz einfaches Shirt genäht. Da die Anleitung auf Französisch ist, habe ich mir gedacht, ich zeige sie einfach noch mal in deutsch. Du brauchst dafür ein Stück Jersey ( es sollte mindestens die Länge des fertigen Shirts und mindestens dein Brustumfang plus vier mal die Ärmellänge haben), ein gut sitzendes Shirt, Kreide zum anzeichnen und natürlich eine Nähmaschine.
Anleitungen · 11. Juni 2017
Einen ca. 8 cm breiten Streifen zwischen das zu verzierende Stück nähe, in meinem Fall die Ärmel der Ayla von MammaMotz. das ganze der länge nach falten.