· 

Juniper mit weitem Bein

Einer meiner absoluten Lieblings Hosenschitte ist die Juniper von Anniway Schnittmuster. Recht einfach zu nähen und wahnsinnig bequem. Ich habe sie dir hier, hier und hier schon einmal gezeigt.

Sie hat oben ein breites Bündchen in das ein Gummi eingezogen wird. Und unten kann man, je nach Belieben auch Bündchen annähen. Das gibt dem ganzen mehr so ein Jogginghosen Gefühle, ist aber aus Webware und sieht deshalb wesentlich schicker aus. 
Jetzt habe ich neulich auf Instergram bei Brightdaylove eine Cordhose mit weiten Beinen gesehen, die mir super gefallen hat.Zufälligerweise hatte ich auch noch Breitcord da. Den hatte ich mal von Stoffe.de hatte ihn aber bis her aber noch nicht vernäht, da er nie so richtig gereicht oder gepasst hat.
Für die Hose habe ich einfach das Bein insgesamt verbreitert. Das war jetzt auch keine all zu große Herausforderung. Ansonsten habe ich den Schnitt so gelassen wie er ist. Als Bund habe ich ein Ärmebündchen genommen. Nicht das von Albstoffe sonder eines von Stoffprinzessin. Das fand ich einen ganz witzigen Hingucker. 
Das coole ist, das ich jetzt ganz nach Lust und Laune die Hose elegant oder eher sportlich tragen kann. Je nach dem was ich dazu kombiniere. Beide Möglichkeiten gefallen mir richtig gut. 

Verlinkt mit 
RUMS 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0