Aus einer Bikinihose wird ein Oberteil

Ich muss mich mal outen, ich habe ein Bikinihose bei Primark gekauft. Meine pubertierende Tochter wollte dort zum Shopping. Da der nähste Primark, von uns aus, in Stuttgart ist, bin ich natürlich mit gefahren. Da gibt es schon schöne Sachen und zur Inspiration ist das nicht schlecht. 

Zwei Stunden sind wir durch gestromer und haben ausgiebig gestöbert. Mein Mann und Sohn waren nicht dabei, so haben wir es voll ausgekostet. Bei der Suche habe ich ein  Bikini entdeckt, der mirvom Muster und Farbe super gefallen hat. Allerdings war nur noch eine Hose in Größe 36 und sonst nur noch ab Größe 40 da. Oberteile gab es gar keine mehr.

Aber Frau kann ja nähen. Also habe ich die passende Hose und eine in Größe 44 mit genommen. Eigentlich wollte ich ein Oberteil mit zwei Dreiecken machen. Zu Hause hatte ich dann aber die Idee, es doch einfach mehr als eine Art Tanktop zu nähen. Genäht war es dann super schnell und einfach. 

Wenn ich das nächste mal wieder in die Verlegenheit komme sollte, werden ich das mit Sicherheit wieder so machen. 

Wenn du wissen willst, wie ich es genäht habe, schau doch einfach mal hier vorbei. In der Kategorie Anleitungen, habe ich schon ein paar Ideen für dich gesammelt.
Verlinkt mit

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    iris (Dienstag, 22 August 2017 08:03)

    huhu,
    supe idee und so schönes dessin
    lg iris

  • #2

    Bettina (Dienstag, 22 August 2017 09:37)

    So eine tolle Idee und das Muster ist wirklich wunderschön.
    Liebe Grüße
    Bettina