· 

Knotenliebe geht auch als Shirt

Nach dem ich dir letzte Woche meine Knotenliebe als Kleid gezeigt habe, möchte ich dir auch gerne mein Shirt nach dem neuen Schnitt von Jojolino vorstellen. Der Schnitt ist nämlich sehr wandlungsfähig. Das gefällt mir total, weil es so schön meine Phantasie anregt. 

Das Shirt war auch das erste was ich bei dem Probenähen genäht habe. Da ich mir mit der Größe nicht sicher war und nicht gleich 2 Meter Stoff verbraten wollte, für ein Kleid, dass mir unter umständen später gar nicht passt. Da war das Shirt eine sehr gute Alternative. 

Diese Knotenliebe habe ich aus Jersay mit Elastananteil genäht. Den habe ich mal bei Dresowka.pl gekauft. Ein Online Stoffhändler aus Polen, mit schönen und günstigen Stoffen. Genauso wie den roten dünnen Jersey, den ich zum füttern genommen habe. Beides nur noch keine Reste, die aber perfekt gereicht haben. 

Bei dem Shirt habe ich, wie vorgesehen, die Träger separat zugeschnitten und angenäht. Das habe ich bei den Kleidern dann nicht mehr gemacht, sondern das ganze in einem zugeschnitten. Das ist mir bei dem Shirt fast etwas zu bollig, geht aber noch. 

Zu dem Shirt passt natürlich auch perfekt der Rock Frau Sinnlich, den ich hier schon näher gezeigt habe. Ein perfektes Duo also. Und beides ganz schnell genäht und absolut Anfänger tauglich. 

Verlinkt mit 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Verena (Dienstag, 08 August 2017 06:24)

    Tolles Outfit! Und Du hast mich mit der Knotenliebe angesteckt.:-) Ich hab auch schon zwei hie liegen. Heute wird das Kleid genäht. Dein Shirt ist toll, und der Rock dazu sehen wunderschön aus. Lieben Gruß Verena

  • #2

    Kirsten (Dienstag, 08 August 2017 09:13)

    Wow! Tolles Outfit! Das steht dir sehr gut :)

  • #3

    Annett (Dienstag, 08 August 2017 16:07)

    Liebe Katrin,
    wie man sieht, braucht man nicht viel, um schöne Dinge zu fertigen,
    ganz süß die kleinen "Schlappohren" auf Deiner Schulter, ich meine natürlich die Knoten:-)
    LG
    Annett

  • #4

    Christiane Deutsch (Dienstag, 08 August 2017 20:39)

    Steht dir wirklich ganz ausgezeichnet. Besonders schön gefällt mir das rot/rosa an den Schultern. Dadurch das der Rest des Outfits eher schlicht gehalten ist, fallen die so richtig schön auf.

    Liebe Grüße
    Christiane