· 

Ein Tool Organizer für meinen Marker

WERBUNG durch verlinkung 

Schon seit einiger Zeit besitze ich einen Cricut Marker und liebe ihn.
Zuvor hatte ich den Cameo 3 von Silhouette. Der war auch gut, vor allem durch sein tolles Programm, aber der Marker bietet durch seine vielen Tools und Messer so viel mehr Möglichkeiten. Und das ganze macht er auch noch sehr sauber und leise. 


Es gibt mehrere verschiedene Messer für Papier, zum Beispiel ein Wellenmesser, eines für Perforation und natürlich ein normales. Es gibt Tools zum Falzen und ein Rollmesser für Stoff. Dann gibt esdie Möglichkeit Holz und Leder mit einem größeren Messer zu schneiden. Sogar Metall kann man gravieren.  Aber es hat natürlich auch normale Messer für Flexfolien oder Venyl. 


Und weil ich es satt hatte, dass die Messer und Tools einfach so in dem Fach rum purzeln, habe ich mich dran gemacht und mir eine Datei für einen Tool Organizer erstellt. 
Das ging im Cricut eigenen Design Space ganz gut. Durch Formen, beschneiden, duplizieren und verschweißen ist aus Moosgummi eine, wie ich finde, ganz einfache und großartige Lösung entstanden. 


Aus 2 mm dicken Moosgummi habe ich sieben Schichten erstellt in die drei Messer, vier QuickSwap-Gehäuse mit sechs Tools und dem neuen Foil Tool rein passen. Dabei sind die Rundung und die Einbuchtungen mit berücksichtigt. Wenn die Lagen verklebt sind passt alles ohne zu wackeln und rum zu kullern. 


Geschnitten wird der Moosgummi am besten mit dem Rollmesser und der Einstellung für Flanell.
Das ergab bei mir das schönste Ergebnis und man kann selbst wenn man den Marker ganz neu hat, den Organizer plotten, da das Rollmesser im Lieferumfang enthalten ist. 
Welche Matte man verwendet ist eigentlich gleich. Sie sollte nur nicht zu stark kleben, da man sich sonst vielleicht mit dem entfernen schwer tut. Wenn alles geschnitten ist kommt das zusammenpurzeln. Alle Schichten müssen dazu gewendet werden, so sieht man die Abdrücke vom Rollmesser nicht mehr. Zusammen gesetzt wird dann mit Hilfe der Zahlen wobei es mit eins, der untersten Schichtanfängt. 
Und weil ich die Datei natürlich nicht nur für mich gemacht habe, das wäre ja Verschwendung, kannst du sie hier nach plotten. Wenn es mit dem Link nicht klappt, kannst du die Datei auch als SVG hier runter laden, aber bitte dann unbedingt die Beschreibung beachten. 
Ich wünsche dir ganz viel Freude damit und natürlich mit dem Cricut Marker. 

<kann Spuren von WERBUNG enthalten> 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Andrea (Montag, 14 Dezember 2020 08:18)

    ��� wie toll ist das denn ��� ich danke Dir für diese tolle Idee � ich habe meinen Plotter erst seit einer Woche… stehe also noch ganz am Anfang � aber es macht großen Spaß � Dankeschön für diese tolle Idee ���

  • #2

    Gabi (Samstag, 26 Dezember 2020 15:28)

    Tolle Idee, das werd ich mir auf jeden Fall machen, auch wenn ich noch Anfänger bin