· 

Plotter Freebie

WERBUNG durch verlinkung 

Oh Gott, ich habe gerade gesehen, dass ich schon seit November nichts mehr gezeigt habe. Erst war es um Weihnachten rum so stressig und dann hatte ich einfach nicht die Lust. Genäht habe ich aber trotzdem, aber vor allem ganz viel geplottet. Einiges für Weihnachten, man kann so schöne schnelle Geschenke zaubern, aber ein paar Sachen auch für mich. Dabei ist diese tolle Rose entstanden.


Angefangen hat es mit einer Anleitung auf Facebook bei der erklärt wurde wie man aus einem Foto durch bearbeiten ein plottfähges Bild nur aus Linien erstellt. Das fand ich sehr spannend und musste das unbedingt mal testen. Das erste Bild war von meinem Sohn. Das war schon sehr gut, aber er wollte sich natürlich nicht geplottet haben. 


Also habe ich als nächstes ein Bild von mir genommen (wer ein Fan-Shirt braucht, sagt Bescheid 😂) Okay, ich habe es zwar geplottet, muss ja getestet werden, aber Alltags tauglich ist das natürlich auch nicht.


Also habe ich mir ein Foto, das meine Tochter gemacht hat, genommen und bearbeiten. Und, tada, so ist eine Datei entstanden die durchaus tragbar ist. Das schwarze Shirt war der erste versuch. Da sind die Linien teilweise sehr dünn und unten fehlt ein Stück. Im gesamten ist das nicht so schlimm. Meiner Tochter hat das Shirt auf jeden Fall so gut gefallen, dass sie es bekommen hat. 


Jetzt wollte ich den Plott natürlich auch, also habe ich ihn noch mal etwas überarbeitet. 
Um die Datei auch schön zur Geltung zu bringen, musste natürlich auch der passende Untergrund her. Von einer Jacke, die ich schon seit zwanzig Jahren besitze und sehr gerne trage, habe ich den Schnitt abgenommen und genäht. Da sie recht einfach geschnitten ist, ging das ohne Probleme. 


Schwarz auf schwarz ist schon immer sehr edel und dezent. Es sticht nicht so hervor und wirkt trotzdem. Den Sweatshirts Stoff habe ich von Tedox. Die Qualität ist sehr gut und der Preis unschlagbar. Gerade für ein Stück, bei dem man sich nicht sicher ist, ob es danach auch tatsächlich so aussieht wie man es sich vorgestellt hat. 
Die Folie ist eine normale Flexfolie von Plottermarie. Auch hier bin ich mit der Qualität immer sehr zufrieden. 

 


Und da die Datei für mich alleine viel zu schade ist, habe ich mir gedacht, dass ich sie an dich weiter gebe. Ich habe die Datei zu erst im Silhouette Studio Programm erstellt und als Studio3 und SVG gespeichert. Geschnitten ist die Rose aber mit dem Cricut. Der schneidet sehr sauber und richtig schnell.

Beide Dateien habe ich dir zum Download hier mit rein gestellt. Da ich eher wenig Ahnung von den Formaten habe, hoffe ich mal, dass du so, etwas damit anfangen kannst.

Die Rose ist bei mir 15 x 15 cm groß. Kleiner würde ich nicht empfehlen, da die Linien sonst wahrscheinlich zu dünn werden. Außerdem habe ich bei meinem Plott das äußere Rechteck weg gelassen.

Die Schrift ist nicht dabei. Die ist aus dem Cricut Creative Space und da bin ich nicht sicher, ob ich die so benutzen darf, aber du findest sicher was vergleichbares oder lässt es einfach weg. 
Jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß damit und gutes Gelingen. 
 <kann Spuren von WERBUNG enthalten> 

Verlinkt mit
Nähfrosch 
The Creative Lovers 

 

Download
Sweet Rose Studio3 Datei für Silhouette
Sweet Rose.studio3
exe File 3.7 MB
Download
Sweet Rose SVG Datei
Sweet Rose.svg
Scalable Vector Bild 1.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0