· 

Kleid Nr.4

Oh je, was ist denn das für ein Durcheinander mit dem neuen Datenschutz Gesetzt? Hast du auch einen Blog und hast ihn vielleicht so gar gerade stillgelegt? Das ist gerade sehr, sehr schade, dass soviele tolle Blogs verschwinden. Hoffentlich ist das nur ein kurzes abwarten.
Ich lasse mich davon jetzt mal nicht weiter beirren und schreibe weiterhin meine Erfahrungen mit neuen Schnitten und Stoffen auf. Meine Beiträge enthalten fast alle mehr oder weniger Werbung, wenn man so will, aber ich denke das ist dir auch bewusst und in gewisser weise ja auch gewollt. Du kommst ja wahrscheinlich auch aus dem Grund her. Zumindest merke ich das ja auf Grund der Mails und Kommentare, über die ich mich auch immer wieder freue. Ich werde die Kommentarfunktion auch nicht raus nehmen, obwohl ich es kurz überlegt hatte. 
Puh,  eigentlich wollte ich dir ja was über den neuen Schnitt von Rosa P. erzählt, aber das musste  jetzt kurz raus. Ich hoffe duverzeihst. 
Jetzt aber zum Kleid Nr.4. Das ist mal wieder eine toller sehr wandelbarer Schnitt. Er kann nicht nur als Kleid, sondern auch als Tunika oder Bluse genäht werden. Auch die praktischen Taschen sind wieder mit dabei und drei verschiedene Ärmel längen. 
Ich habe bis her zwei Kleider genäht, werde aber sicher noch mal eine Tunika nähen. Der Schnitt ist recht einfach und wenn man die Taschen weg lässt noch einfacher und richtig schnell genäht. 
Wir haben dieses mal für das Probenähen sogar Stoff bekommen, da der Schnitt für Webware ausgelegt ist. Ein tollen Viskose/Wolle Gemischt von Zuleeg GmbH. Der fällt total schön, wobei man sagen muss, wer etwas empfindlich ist mit Wolle und piksen, sollte sich für einen anderen Stoff entscheiden. 
Das Kleid lässt sich aber auch sehr gut aus allen anderen fließenden Stoffen wie Viskose (-Jersey) oder auch Modal nähen. 
<kann Spuren von Werbung enthalten> 

Verlinkt mit

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Sonnenwetter (Dienstag, 29 Mai 2018 06:21)

    Ein sehr schöner Schnitt,gefällt mir richtig gut
    Liebe Grüße
    Bettina

  • #2

    Ina (Dienstag, 29 Mai 2018 10:36)

    Einen feinen Stoff für solch einen schlichten Schnitt zu verwenden ist goldrichtig. Ein schöner Fall ist bei einem solchen Kleid sicher entscheidend. Deines gefällt mir sehr.
    Auch ich war entsetzt, wie viele Blogs plötzlich verschwunden sind und ich habe meine Leseliste ganz neu sortieren müssen. Aber vielleicht beruhigt sich die Szene wieder. Ich habe mir jedenfalls, vorgenommen wieder mehr zu kommentieren, gerade dort, wo ich gerne vorbei schaue.
    Liebe Grüße von Ina

  • #3

    Lisa (Dienstag, 29 Mai 2018 18:55)

    Ich freue mich sehr, dass Du weiter machst und lese sehr gern Deine Beiträge. Vielen Dank und alles Liebe und Gute

  • #4

    JanaKnöpfchen (Dienstag, 29 Mai 2018 19:12)

    Was für ein schönes Kleid, so schlicht und schick zugleich. Besonders gut gefällt mir die Spitze am Kragen, die wirklich der Hingucker ist. Die Farbe vom Stoff ist auch genau meins.
    Ich wünsche dir viel Freude beim Tragen
    Liebe Grüße
    Jana

  • #5

    Edeltraut (Mittwoch, 30 Mai 2018 07:02)

    Schönes Kleid, wirkt bequem und sieht elegant aus.

    Danke, dass Du Deinen Blog öffentlich hältst. Es kann nicht sein, dass durch Bürokraten eine kreative Kultur so eingeschränkt wird.
    Lieben Gruß
    Edeltraut

  • #6

    Unser kleiner Mikrokosmos (Sonntag, 03 Juni 2018 21:50)

    Total schön dein neues Kleid. Schlicht und einfach, aber durch die Spitze auch raffiniert. Es steht dir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Silke