· 

Shirt Rumba

Ich liebe ja ungewöhnliche Schnitte. Schnitte die nicht so 08/15 sind und nicht von jedem selbst gebastelt werden können. Zu diesen Schritten gehört definitiv das Shirt Rumba von SchnittmusterLounge 
Nicht, dass ich nicht auch mal gerne andere, einfache Schnitte nähe, aber das ungewöhnliche macht doch das individuelle aus. 
Bei dem Shirt ist der Ärmel auf jeden Fall ein Blickfang.
Die Raffung wird beim Schnitt durch ein Framilo Band erzeugt. Das wird erst auf einer Seite angenäht und dann die Naht geschlossen. Das ist ein kleine wenig fummelig, aber wer schon etwas Erfahrung beim nähen mit bringt, wir das auch hin bekommen. 
Ich habe die Rumba aus ganz leichtem Modal? von Lillestoff genäht. Er hat so leichtes Glitzer auf der Oberseite. Eigentlich ganz toll, aber ich muss gestehen, dass es nicht ganz meine Farbe ist. Der Stoff war mal wieder in einer Lillestoff Glück und wollte auch unbedingt vernäht werden :-D.
Aber weil es so schön gepasst hat und um mich nicht ganz so blass aussehen zu lassen, habe ich eine schöne Spitze von Mut-mit-Stil mit auf genäht.  Ich denke, ich werde das Shirt irgendwann(wenn ich Zeit habe :-D) noch ein mal aus anderem Stoff nähen, denn den Schnitt finde ich super. 
Und jetzt wieder der Hinweis, der Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten ;-). 

Verlinkt mit 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kaeferchen (Dienstag, 27 März 2018 08:30)

    Wow - das Shirt sieht richtig klasse aus, tolle die Kräuselung an den Ärmeln und der Spitzenbesatz

    lg gabi