· 

Faltenrock Glöckchen

Faltenröcke gehen doch eigentlich immer, oder? Zumindest bei mir. Ich trage sie sehr gerne. Das ist mal eine Abwechslung zu Kleider und man kann seine genährten Oberteile zu anziehen :-D

Als die liebe Nikes von Schwalbenliebe neulich zum Probenähen aufgerufen hat und der  Faltenrock Glöckchen zu nähen war, habe ichmich beworben. Zum Glück durfte ich auch noch mit nähen. 
Glöckchen ist ein kleiner feiner Rock mit Biesen und einem schönen breiten Bund der mit Knöpfen geschlossen wird. Da ich keine passende Knöpfe, aber passende Kamsnaps hatte, habe ich kurzerhand diegenommen. Klappt auch wunderbar und man spart sich die lässigen Knopflöcher ;-D
Außerdem habe ich noch zusätzlich Taschen rein gemacht. Eigentlich sind statt der Taschen Dreiecke vorgesehen, aber da ich Taschen bei Röcken immer sehr praktisch finde, habe ich etwas gebastelt. 
Das einzige is, das ich beim nächsten mal ruhig eine Nummer kleiner nähen darf. Ich liege zwischen 34 und 36 und habe mich sicherheitshalber mal für 36 entscheiden. Größe 34 hätte in dem Fall wahrscheinlich auch gereicht. Aber so Instergram finde ich den Rock richtig schön und jetzt wo ich die Bilder so sehe, weiß ich, was ich morgen anziehe. 

Verlinkt mit 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Katrin (Dienstag, 19 Dezember 2017 08:01)

    Oh wie toll, der Rock ist klasse und steht dir ausgezeichnet. Auch die Farbe mag ich sehr, braun und rot gehen doch irgendwie immer :)

    LG Katrin

  • #2

    Eja (Dienstag, 19 Dezember 2017 16:31)

    Schicker Rock! Besonders mag ich, dass die Farbe der Kamsnaps so gut zu deinem Shirt und zu deiner Strumpfhose passen :-)
    LG Eja