Hose nach Kaidso Onlinekurs

Follow
Du weißt ja schon, dass ich bekennender Pintrest Fan bin. Und als ich vor einiger Zeit ein Idee für eine Hose gesucht habe, bin ich über Hosen in dieser Art gestolpert. Diese Hosen haben mir super gefallen, weil sie bequem und trotzdem schick aussehen. Den richtigen Stoff hatte ich schon da. So hat also nur noch der Schnitt gefehlt.
Mit den hohen Bund wirkt die Hose sehr lässig. Durch die Falten hat man aber genügend Platz, dass es nicht einengt. Es galt also einen Schnitt dafür zu machen. Glücklicherweise hatte ich den Kairos Onlinekurs für Hosen
Für die Hose habe ich also keinen herkömmlichen Schnitt genommen, sondern habe nach dem Kaidso Onlinekurs gearbeitet. Das ist ein Grundkurs in den Svenja erklärt wie man seine Maße nimmt, man einen Hosenschnitt entwickelt, auf was man achten muss und wie man Falten an den falschen Stelle vermeidet. Wer schon ein wenig Kenntnisse bei der Schnitterstellung hat, dem reicht wahrscheinlich dieser Kurs. Wer gerade erst mit dem Nähen begonnen hat, der holt sich am besten noch ein/zwei weitere Kurse. 
Die Videos sind super erklärt und gerade auch die leichteren Sachen, wie Oberteile zum Beispiel, sind gut auch für Anfänger geeignet. So kann man sich später aus seinem ganz eigenen Grundschnitt zum Beispiel die Traumhose nähen. Meine habe ich hier aus Babycord von Stoff.de genäht. Ein wenig Zeit solltest du hierbei aber schon mit bringen. So ein Hosenschnitt ist ja schließlich nicht mal so eben erstellt. Er sollte ja dann auch wirklich passen. Ich mag die Hose richtig gerne, weil sie einfach gut sitzt und bequem ist. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Katrin (Montag, 20 Februar 2017 22:13)

    Deine Hose ist toll. Ich habe am Wochenende meine erste Hose genäht und bin schon recht zufrieden.
    Eine Weile schon schleiche ich um den Kurs herum, es scheint sehr lohnenswert sein den zu haben.
    Danke für dein schönes Beispiel. Ich würde die Hose genau so anziehen!